Quoten, Erfolgsbringer, Werbung: Wer nutzt das SpäthProgramm? Warum?

Hintergrundinformationen. Denn es gibt nichts zu verstecken. Neugierig?

Quoten: Kundenstruktur

Meine Kunden sind deutschsprachig. Sie wohnen und arbeiten in der Regel in Deutschland, oder halten sich als Deutsche im Ausland auf.

 

Meine Existenzgründung erfolgte 1995 in Nürnberg. Bis 2011 konzentrierten sich die Aufträge, räumlich gesehen, somit auf Franken (in Bayern). Als freie Beraterin und Trainerin habe ich viele Jahre lang insbesondere direkt in Nürnberg gearbeitet.

 

Im Jahr 2011 verlagerte ich mein Büro in die Pfalz, an die Deutsche Weinstraße. Arbeiten, die ein persönliches Treffen erfordern, finden seitdem naturgemäß vorrangig in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg statt.

 

Eine Zusammenstellung typischer Aufträge finden Sie im Menüpunkt "Dauerbrenner".

 

Ich betreibe keinerlei direkte Kundenakquise. Interessenten finden meine Angebote u. a. via Twitter, XING, LinkedIn, mixxt, whohub, NING, Google, Gelbe Seiten. Oder werden aufmerksam durch positive Mundpropaganda (Empfehlungen). Oder lernen mich - eher zufällig - gleich persönlich kennen: bei einer Networking-Veranstaltung, auf einer Messe, während eines Vortrags, im Zug o. dgl.

 

Meine Auftraggeber sind zum einen Unternehmen, Institutionen etc., zum anderen Privatpersonen. Sie entstammen nahezu allen Branchen und Berufsgruppen. Im Extremfall bin ich z. B. für die Marketingleiterin eines Touristikunternehmens in zweifacher Hinsicht tätig: unternehmerisch im Bereich Text, privat im Bereich Zeitmanagement. Genauer können Sie das im Menüpunkt Zielgruppen nachlesen.

Quotenbringer: Erfolgsfaktoren

Es mag Freiberufler geben, die aus finanziellen Gründen auch Aufträge annehmen, die absehbar nicht erfolgreich bearbeitet bzw. zur Zufriedenheit des Kunden abgeschlossen werden können. Was passiert? Der Kunde, der sich anfangs womöglich noch über den günstigen Preis gefreut hat, ist enttäuscht und wendet sich ab.

 

Mir ist es wichtig, erfolgreich zu sein. Und mein Erfolg stellt sich dann ein, wenn ich dem Kunden zum Erfolg verhelfen kann. Mit einem idealen Text, mit einer professionellen Recherche, mit einem zielgruppengerechten Seminar. Das wiederum setzt eine gute Zusammenarbeit voraus, u. a. eine verlässliche und klare Kommunikation. Auftragsanfragen, die meiner Einschätzung nach nicht erfolgreich verlaufen können, lehne ich daher ab.

 

Professionelles, qualitätsbewusstes Verhalten wie dieses basiert auf persönlichen Überzeugungen, Kompetenzen und langjähriger Erfahrung. Details zur Programm-Macherin Barbara Späth erfahren Sie hier.

 

Ein weiterer Erfolgsfaktor selbstständiger Arbeit ist eine gute Vernetzung. Sie können davon ausgehen, dass meine virtuellen Kontakte auf Plattformen wie XING und LinkedIn in aller Regel auch reale Kontakte sind. Das heißt: Man kennt sich, fragt sich gegenseitig an, unterstützt sich bei größeren Projekten (Teamarbeiten). Davon profitieren nicht zuletzt Sie - der Kunde.

 

Als Kunde erwarten Sie einen guten Service oder auch besondere Service-Leistungen. Bei mir bekommen Sie neben kundenfreundlichen Telefonzeiten (täglich zwischen 8:00 und 22:00, auch am Wochenende), einem kostenfreien Kundenparkplatz, modernen Kommunikationsmitteln (wie Skype) u. a. einen 24-Stunden-Service. Fragen Sie einfach danach. Wenn es besonders schnell gehen soll, etwa im Bereich Recherche oder Text.

Werbung

Es ist Ihnen sicher nicht entgangen: Das SpäthProgramm enthält keinerlei bezahlte Werbung. Und das soll auch so bleiben. Sofern Links gesetzt sind, dann aus sachlichen Gründen (Beispiel: Wikipedia-Eintrag) oder aus Überzeugung. Besonders deutlich wird dies auf den Seiten zu Nürnberg und zur Pfalz.

Weiterlesen

Anders als die anderen. Auch ein Erfolgsfaktor. Und Bedeutung meiner Marke "corvus albus" (frei übersetzt). Mehr Informationen zum weißen Raben, zum Markenschutz etc. finden Sie hier.

 

Heißer Draht

Wählen Sie (06321) 958 75 61. Täglich zwischen 8:00 und 22:00. Sie fragen, Barbara Späth antwortet. Wenn nicht gleich, dann sofort.