Nürnberg-Kanal

Kulturelle Events in Nürnberg, Schwerpunkt Bildung. Meine Empfehlungen.

Vorbemerkung

Stellen Sie sich vor, Sie hätten 25 Jahre lang in ein- und derselben Großstadt gewohnt, gelebt, gearbeitet. Sie haben sich engagiert, sind bestens vernetzt, fühlen Verbundenheit. Eben. Drum lasse ich die folgenden Nürnberg-Informationen im Netz (Stand: 2011).

 

Jeder, den es interessiert, findet auf dieser Seite Veranstaltungsempfehlungen für die Metropolregion Nürnberg. Es handelt sich dabei ausnahmslos um Veranstaltungen, von denen ich persönlich überzeugt bin, an denen ich deswegen selbst teilnehme (teilgenommen habe) bzw. aktiv mitwirke (mitgewirkt habe) oder die ich in eigener Regie anbiete (angeboten habe). Vielleicht ist auch etwas für Sie dabei?

 

Information für meine fränkischen Auftraggeber, Klienten und Interessenten: Selbstverständlich bin ich auch nach meinem Umzug in die Pfalz (2011) weiterhin für Sie da. Per Telefon, per Mail, persönlich.

Gäste & Buch: Nürnberger Mittagslesungen

Die Nürnberger Mittagslesungen im K 4 (heute: KulturWirtschaft im KunstKulturQuartier) sind legendär. Mal lesen prominente Bürger, mal arrivierte oder angehende Schriftsteller und Autoren (wie ich). Zu hören gibt es also Hesse ebenso wie eigene Texte. Den durchaus anpruchsvollen Gästen gefällt's - das Stammpublikum ist groß.

Literaturfest WortWärts in Nürnberg

In Nürnberg-Nord ist das KUNO beheimatet, bestehend aus Kulturtreff, Literaturzentrum und Galeriehaus. Das reizvoll verwinkelte Gebäudeensemble verfügt über einen großzügigen, ruhig gelegenen Garten. An einem Sonntag im August ist dieser Garten regelmäßig Schauplatz des Literaturfests "WortWärts". Hier und im Bistro wurde 2009 erstmals meine literarische Fotoserie "Kleine Schreibulesen" präsentiert; in Form von Wandbildern, Kalender, Postkarten und Memory-Spiel (Presseartikel).

Nürnberger #Twabendessen

Twitterer aus der Metrolpolregion treffen sich ca. alle vier Wochen im "real life". Abends, in wechselnden Restaurants. Um sich auszutauschen, Spaß zu haben, Kontakte zu vertiefen. Das Nürnberger #Twabendessen erfreut sich mit regelmäßig mehr als 30 Teilnehmern äußerst großer Beliebtheit, auch bei mir, Gründungsmitglied @corvus_albus.

FreelanceCamp Nürnberg

Das erste sog. "FreelanceCamp" fand am 17.10.2009 zeitgleich in Bremen, Leipzig und Nürnberg statt. Angehörige der Kultur- und Kreativwirtschaft präsentierten einen Tag lang sich und ihre Themen, Projekte und Fragen. Abstimmungsgemäß durfte ich gleich die erste Session starten: "Twitter (für Kreative): Zeitdieb, Ausdrucksmittel, Infobörse, Kommunikationstool, Marketinginstrument?" Eines der Folgeprojekte des Camps in Nürnberg ist der "Creative Monday".

Creative Monday Nürnberg

Der "Creative Monday" ist ein neues Event der Kultur- und Kreativwirtschaft Nürnbergs. Kenner der elf definierten Teilbranchen präsentieren sich, ihre Geschichte, Angebote, Fragen, Ideen, Erfolge oder auch Kooperationswünsche. Die Gäste erwartet regelmäßig ein abwechslungsreicher Abend mit spannenden Einblicken in Bereiche wie Film, Architektur, Design, Fotografie, Werbung, bildende Kunst, darstellende Kunst usw. Zum ersten Termin in 2010 in der Zentrifuge ("auf AEG") kamen bereits rund 80 Interessenten. Vor, zwischen und nach den insgesamt 10 Präsentationen (Sessions) gab es genügend "Luft" zum gegenseitigen Kennenlernen, Austausch & Networking. Ich betrachte das neue Event als wichtige Bereicherung der Kultur- und Kreativszene Nürnbergs. Darum beteiligte ich mich nicht nur im Vorfeld gern an dem Projekt (Michael Schels, Markus Edgar Hormeß, Markus Teschner): mit Text- und Bildbeiträgen, Referentengewinnung, Bekanntmachung und eigener Session. Informationen rund um die weiteren Termine u. a. via Twitter, Hashtag #CreativeMonday.

Veranstaltungen der Nürnberger Arbeitsagentur (für Studierende und Akademiker)

Im Auftrag der Bundesagentur für Arbeit (BA) initiiert das "Team Akademischer Bereich" der Agentur für Arbeit Nürnberg jedes Semester ein umfassendes Veranstaltungsprogramm. Themenschwerpunkte: Berufseinstieg, Stellensuche, Bewerben, Karriere. Zielgruppe sind ratsuchende Studierende und Hochschulabsolventen aller Fachrichtungen. Zum Programm gehören u. a. eintägige Seminare und Workshops, die seit vielen Jahren von erfahrenen Trainern wie mir konzipiert und durchgeführt werden ("Bewerben von A bs Z", "Assessment Center").

Eigene Seminare & Workshops in der Metropolregion Nürnberg

Viele Jahre lang habe ich in Eigenregie offene Gruppenveranstaltungen angeboten und durchgeführt. In Nürnberg, Fürth und Erlangen, für jeweils 3-9 Teilnehmer. Zu diesen Seminaren und Workshops meldeten sich traditionell an: Stammkunden, Beratungsklienten (Coachees), Vortrags- oder Lehrgangsteilnehmer, Neu-Interessenten. Aufgrund meines Umzugs in die Pfalz ist es obsolet, den chronologischen Veranstaltungskalender (Termine, Themen) auf dieser Seite zu belassen. Stattdessen finden Sie jetzt hier aktuelle Informationen zum Trainingsbereich.

ConSozial (Messe) Nürnberg

Die ConSozial ist die größte Messe für den Sozialmarkt in Deutschland. Sie findet jährlich im Messezentrum Nürnberg statt. Zahlreiche Aussteller präsentieren ihre Angebote; zudem gibt es viele Fachvorträge und Service-Dienstleistungen. Ein idealer Ort, um sich zu informieren, ggf. auch über Jobs, und um Kontakte zu pflegen. Ich war viele Jahre lang für die ConSozial als Referentin tätig und danke an dieser Stelle den zahlreichen Zuhörern für ihre Aufmerksamkeit. Meine jüngsten Vortragsthemen: "Zeitgemäße Arbeitssuche & effizientes Bewerben: Survival of the fittest?" (2009) und "Mit Social Media zu Social Jobs - Arbeitssuche via Web 2.0, Blogs, Twitter & Co." (2010).

Fränkische Business-Community mit Stammtisch

Vor ein paar Jahren stieß ich via XING und Frank Farnschläder auf den Nürnberger Freelancer-Stammtisch. Die Gruppe war noch überschaubar und traf sich wöchentlich. Da die Idee Potenzial versprach, engagierte ich mich mit Bekanntmachung, Mitgliederanwerbung und Veranstaltungsorganisation (Räumlichkeiten, zusätzliche Outdoor-Events). Im Auftrag der Gründer übernahm ich bald darauf Design und Moderation einer eigens eingerichteteten Online-Community. Diese Community inklusive Mitgliedsprofilen, Newsbeiträgen etc. ist nach meinem Wegzug aus Nürnberg erhalten geblieben; die Organisation der dortigen Stammtischtreffen erfolgt nun wieder via XING bzw. obliegt den Gründern.

BarCamp Nürnberg

BarCamps sind Ad-hoc-Nicht-Konferenzen und finden weltweit statt, auch jährlich in Nürnberg, meist zweitägig. Charakteristisch ist u. a., dass Ablauf und Inhalte von den Teilnehmern bestimmt werden: Jeder, der mag, kann eine "Session" (Vortrag, Präsentation, Diskussion) vorschlagen, bewerben und, falls sich genügend Interessenten melden, halten. Im Ergebnis finden laufend zeitgleich in mehreren Räumen die verschiedensten Sessions statt. Spannend! Mein Thema (2010): "'Man kann nicht nicht kommunizieren', behauptete einst Watzlawick. Dass dem so ist, zeigt eine kleine, aber feine Kooperationsübung. 5 Leute, 5 Regeln, 1 Ziel. 0 Worte. Eine kurze Mitmach-Session zum Thema Teamarbeit. Amüsant und erkenntnisreich."

Pecha Kucha Nacht Nürnberg

Wer kennt sie nicht - jene ausufernden, ermüdenden, langatmigen PowerPoint-Präsentationen, deren Ende man sich sehnlichst herbeiwünscht. Abhilfe schafft eine verbindliche Vorgabe - etwa in Form des sog. "Pecha Kucha"-Formats: 20 Bilder (Folien) dürfen jeweils nur 20 Sekunden lang projiziert werden ("20 x 20"); es resultiert somit eine Gesamtvortragszeit von 6 Minuten und 40 Sekunden. Das Format ist auf dem Vormarsch in international agierenden Unternehmen, und seit 2009 auch beim BVMW in Nürnberg. Denn in der Frankenmetropole organisiert der Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) regelmäßig Pecha Kucha Nächte.

Frankentipps.de

Sie möchten sich umfassend über aktuelle Veranstaltungen in Franken informieren? Zum Beispiel im Bereich Feste & Events, Kunst & Kultur oder Messen & Märkte? Etwa in Nürnberg, Fürth oder Erlangen? In diesem Veranstaltungsportal werden Sie schnell fündig.

Weiterlesen

Genug von Nürnberg. Wechseln Sie hier zum Tatort Pfalz.

 

Heißer Draht

Wählen Sie (06321) 958 75 61. Täglich zwischen 8:00 und 22:00. Sie fragen, Barbara Späth antwortet. Wenn nicht gleich, dann sofort.